Austauschprogramm

Global? Genial! Wenn Bindersysteme nicht nur Sand zusammenbringen...

Die heute immer globaler werdende Arbeitswelt hat uns zu einer sehr vielseitigen und auf dem Erdball verteilten HA-Familie gemacht. Klar, dass wir unsere Verwandten natürlich auch gerne besuchen.

Wir nutzen unser internationales Unternehmensnetzwerk, um unseren Mitarbeitern mit unserem Austauschprogramm einzigartige fachliche Erfahrungen und kulturelle Einblicke zu ermöglichen.

In unserem internationalen Unternehmensumfeld sind die sprachbarrierefreie Verständigung und die interkulturellen Kenntnisse zunehmend wichtiger. Hüttenes-Albertus hat daher ein internationales Mitarbeiter-Austauschprogramm ins Leben gerufen, das den Informations- und Wissensaustausch in unserer Unternehmensgruppe vorantreibt.

Die Möglichkeit, für einen kurzen Zeitraum eine andere Arbeitsumgebung zu erleben und eine fremde Kultur kennenzulernen, bringt unsere Mitarbeiter nicht nur in ihrem Fachgebiet, sondern auch persönlich voran.

Shanghai - Prag - Düsseldorf: Vom Huangpu an Moldau und Rhein

Yin Hai Bin , Chemiker in der Forschung & Entwicklung

"Meine sieben Wochen Aufenthalt in Europa, genauer gesagt in Tschechien und in Deutschland, brachten mir viele wertvolle Erfahrungen für meine Arbeit bei HA China, aber auch für meine persönliche Entwicklung.

Alle Kollegen, die ich während meines Aufenthalts im Februar und März 2009 traf, waren sehr freundlich und vor allem aufgeschlossen. Durch die großartige Zusammenarbeit mit diesen netten Kollegen konnte ich das, was ich mir von diesem Austausch versprochen hatte, auch erreichen.

Ich lernte sehr viel über neue Produkte, Technologien und Methoden. In vielen interessanten Gesprächen und Diskussionen tauschten wir uns über die Arbeit in meiner Heimat aus und fanden Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede.

Am wichtigsten aber war, dass wir manche Prozesse neu beleuchteten und gemeinsam über Optimierungen nachdachten. Der Effekt, den ein solches Training hat, ist einfach großartig. Nachdem ich nach China zurückkehrte, konnte ich umgehend viel meines neu gewonnenen Wissens anwenden. Außerdem glaube ich, dass es noch vieles Weitere gibt, das nun nach und nach umgesetzt wird.

Nun kenne ich viele meiner europäischen Kollegen besser und habe Freundschaften geschlossen. An den Wochenenden wurde ich von meinen Kollegen zu deren Familien und zu vielen verschiedenen Sightseeing-Touren eingeladen. Das sind sehr schöne Erinnerungen für mich.  Am Feierabend ging ich sehr gerne spazieren und war von der frischen Luft, dem strahlend blauen Himmel und all dem Grün begeistert.

Das Austauschprogramm ist großartig um die gesamte Unternehmensgruppe kennenzulernen, so wächst die HA-Familie weiter zusammen, lernt und arbeitet gemeinsam.

Ich erinnere mich immer wieder gern an diese Zeit zurück!"