News

HA-Gruppe bündelt Geschäftsaktivitäten in Mexiko

02.07.2019

Erfolgreiche Gründung eines neuen Joint Ventures mit Garmi: HA Quimica de Mexico. Mit Wirkung vom 1. Juli 2019 haben die Hüttenes-Albertus Chemische Werke GmbH (HA) und Garmi del Norte S.A. de C.V. (Garmi) ihr neues Joint Venture bekanntgegeben, das die mexikanische Gießereiindustrie bedienen wird. Mit dieser Transaktion bündelt die HA-Gruppe ihre gesamten geschäftlichen Aktivitäten in Mexiko in der neuen Gesellschaft mit dem Namen HA Quimica de Mexico S.A. de C.V. (HAMEX).

HA International LLC (HAI, ein Unternehmen der HA-Gruppe) ist in Nordamerika der marktführende Hersteller und Lieferant von Bindersystemen, harzumhüllten Fertigsanden für das Maskenformverfahren sowie Schlichten für die Gießereiindustrie. Garmi, ein marktführender Hersteller und Lieferant von Gießereiprodukten und logistischen Dienstleistungen in Mexiko, ist ein langjähriger Vertriebspartner von HAI in der nördlichen Region von Mexiko.

„Das neue Joint Venture mit unserem Partner GARMI ist ein wichtiger Schritt für die HA-Gruppe und stärkt unsere führende Stellung in der mexikanischen Gießereiindustrie“, so Franz Friedrich Butz, Geschäftsführer von HA und Chairman des HAMEX Board. HA-Geschäftsführer Christoph Koch fügt hinzu: „Das Joint Venture mit Garmi unterstreicht unser langfristiges Engagement als Lösungsanbieter, der für seine Kunden einen nachhaltigen Nutzen erzielt. Wir erweitern mit diesem Schritt unser Produktportfolio und stellen für unsere Kunden in Mexiko umfangreiche innovative Technologien und individuelle Dienstleistungen bereit.“

 „Wir arbeiten seit fast dreißig Jahren eng mit Garmi zusammen und haben das mexikanische Geschäft gemeinsam zu einem Branchenführer entwickelt“, sagt Mike Feehan, President und General Manager von HAI. "Das erfolgreich etablierte Geschäft und die hervorragende Beziehung zwischen der HA-Gruppe und Garmi wird innerhalb des neuen Joint Ventures weiter gestärkt. HAMEX wird somit in Zukunft eine noch breitere Palette an Produkten und Dienstleistungen anbieten."

Rodrigo de la Garza, CEO des neuen Joint Ventures, begrüßt die Gründung von HAMEX ebenfalls sehr: „Es ist ein Privileg, seit vielen Jahren mit der HA-Gruppe zusammenzuarbeiten und gemeinsam die mexikanische Gießereiindustrie weiter zu entwickeln und zu unterstützen. Ich bin sicher, dass wir durch die Bündelung unserer Kompetenzen, Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden und unsere Branche neue und bessere Möglichkeiten eröffnen werden. Ich sehe unserer gemeinsamen Zukunft mit großem Enthusiasmus und Optimismus entgegen.“

Über HA

Die Hüttenes-Albertus Chemische Werke GmbH mit Sitz in Düsseldorf, Deutschland, ist seit mehr als 100 Jahren ein international führender Hersteller von chemischen Produkten für die Gießereiindustrie. Mit rund 2.000 engagierten Mitarbeitern in mehr als 30 Ländern entwickelt und produziert die HA-Gruppe gießereichemische Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt. Weitere Informationen über HA und seine Produkte finden Sie unter www.huettenes-albertus.com

Über Garmi

Garmi del Norte S.A. de C.V. mit Sitz in Monterrey, Mexiko, ist ein führender Hersteller, Vertreiber und Lieferant von Gießereiprodukten und Logistikdienstleistungen in Mexiko. Die Familie de la Garza kontrolliert Garmi und seine verbundenen Unternehmen. Weitere Informationen über Garmi del Norte S.A. de C.V. und seine Produkte und Dienstleistungen finden Sie unter www.garmidelnorte.com  

Über HAMEX  

HA Quimica de Mexico S.A. de C.V. ist ein neu gegründetes Joint Venture zwischen HA (51%) und Garmi (49%), das die mexikanische Gießereiindustrie bedient.